Blog Archiv

2012

Weihnachtsgruß

atum weihnachtsgruß 2012

Liebe Kunden, Netzwerkpartner, Atum-Botschafter und Blog-Leser,

ein arbeitsreiches, ereignisreiches Jahr liegt hinter uns.

2012 hat Atum endgültig die Gründung des Unternehmens abgeschlossen und sich am Markt für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien etabliert. Auch unser Licht brennt, so viel ist sicher. Dank Ihres Vertrauens, das Sie uns als Kunde, Netzwerkpartner, Berater oder Botschafter entgegen gebracht haben, konnten wir unsere Position als Beratungsunternehmen festigen und schauen nun mit großer Zuversicht auf das Jahr 2013. Vielen Dank dafür!

Weiterlesen …

Bundesministerium für Gebäude-Energieeffizienz

Gut fürs Klima

Seit dem 30.11.2012 ist es offiziell. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) startet eine Kampagne zur Unterstützung der Energetischen Sanierung. Mit folgenden Worten eröffnet der zuständige Minister Ramsauer die Initiative: "Investieren Sie jetzt in die Sanierung, sparen Sie Kosten und steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie. Sie leisten damit zugleich einen Beitrag zum Klimaschutz. [...] Unsere Kampagne "Gut für Sie – gut fürs Klima" informiert über die Fördermöglichkeiten."

Weiterlesen …

Nachbetrachtung der Bauhaus.SOLAR 2012

Bauhaus Solar

Viele interessante Eindrücke fing ich von Seiten der Solar-Produzenten, aber auch von denen der Architekten und Ingenieure ein. Was bei der Messe durch ein breit gefächtertes Erscheinungsbild von Besuchern, Akteuren und Rednern auffiel, wurde gleichzeitig auch durch die Beiträge aus den Bereichen der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz bestätigt: Alles wächst zusammen. Die Marktteilnehmer, Akteure und Technologien vernetzen sich!

Weiterlesen …

Beitrag Atum im Wirtschaftskurier (Heft 11/2012)

Vor einiger Zeit interviewte mich Herr Dr. Hans-Dieter Radecke vom Wirtschaftskurier zum Thema 'grüne', nachhaltige Immobilien. Ich freue mich, dass dieses Interview im aktuellen Heft des Verlages verarbeitet wurde. Dank der Redaktion, kann ich Ihnen heute an dieser Stelle den Beitrag zur Verfügung stellen.

Weiterlesen …

EnEV-Novelle

Nun ist es endlich so weit. Die lange schon in Aussicht gestellte Novelierung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) ist auf den Weg gebracht. Die Bundesbehörde für Verkehr, Bauwesen, Städtebau und Raumordnung (BMVBS) und das BMWi (Bundeswirtschaftsministerium) haben sie nun vorgelegt.

Weiterlesen …

Bauphysikalische Mythen

Heute las ich einen Artikel der Welt über Energetische Sanierung, den ich sowohl inhaltlich, als auch aus journalistischer Sicht für bedenklich halte. Meine Kritik geht in die Richtung, dass durch hier vertretene bauphysikalische Mythen eine Grundstimmung bei Eigentümern und Verwaltern von Immobilien am Leben gehalten wird, die die energetische Sanierung unnötig problematisiert, bzw. deren Sinnhaftigkeit in Frage stellt.

Weiterlesen …

Vortrag auf der Bauhaus.Solar

Am 13. und 14. November 2012 findet die 5. Bauhaus.Solar in Erfurt statt. Dieses mal mit dem Schwerpunkt "Sanierung von Wohngebieten & Stadtkernen" und dieses Mal auch mit der Beteiligung von Atum! Denn wir werden dort am 14.11. um 11.15 einen Vortrag halten. Thema wird die Frage der Wirtschaftlichkeit von energetischen Sanierungsmassnahmen sein. Wir freuen uns auf Ihr kommen. Gerne können wir Ihnen bei Interesse ein Programmheft der Tagung in Broschürenform zukommen lassen. Schicken Sie und dazu einfach Ihre Adresse als E-Mail. Wir lassen Sie ihnen kostenfrei zukommen.

Weiterlesen …

„Energetische Sanierung“ - Potenziale erkennen und nutzen

Energieeffizienz-Potentiale erkennen

Im Zusammenhang unserer Buchveröffentlichung im Mai steht ein Vortragsabend in Kooperation mit der Buchhandlung Lehmanns. Am Donnerstag, den 06.09.2012 um 20.15 halte ich dort einige Kurzvorträge zum Thema der Energetischen Sanierung.

Weiterlesen …

EnBauSa empfiehlt Atum-Fachbuch

Buch Atum

Ganz aktuell berichtet das Portal Energetisch Bauen und Sanieren (EnBauSa) von unserem Fachbuch 'Energetische Sanierung - Potentiale erkennen und nutzen'.

Weiterlesen …

Urban Skills in times of the Energy Transition

Wie bereits angekündigt, habe ich heute im innoZ einen Vortrag zum Thema einer nachhaltigen Infrastruktur in Zeiten der Energiewende gehalten. Hier bin ich auf die Beratungsproblematik eingegangen die für meine Kunden darin besteht, hohe Investitionssummen in die Energetische Sanierung von Gebäuden zu stecken. Meines Erachtens besteht die Problematik darin, in eine Technologie zu investieren, die ihren primären Nutzen erst in der Zukunft entwickeln wird, wenn sich die Energiewende bereits vollzogen hat.

Dass sich die Investition trotzdem lohnt, ist im vollständigen Text meiner Rede unten erklärt:

Weiterlesen …