Luftdichtheit Teil 3 / Planung

Bereits im April 2014 hatte ich dem Thema Luftdichtheit im Gebäudekörper einen Blog Artikel gewidmet. Hier wurde auf die Chancen (Energieeinsparung!), aber auch auf die Gefahren (Feuchteeintrag!) bei ungenügender handwerklicher Ausführung und bauphysikalischer Berechnung der luftdichten Ebene hingewiesen.

In diesem Beitrag möchte ich den Fokus auf die Planung der luftdichten Ebene richten. Der Fachverband Luftdichtheit e.V. betreibt schon seit einiger Zeit den Blog Luftdicht-Info. Hier wird neben der Systematik eines Luftdichtheitskonzeptes (von der Planung zur Überprüfung und Ausführung) seit kurzer Zeit auch eine Detaildatenbank aufgebaut, die Informationen der luftdichten Ebene zu klassischen Baukonstruktionen darstellt.

Auch wenn die Breite der Darstellungen noch zunehmen sollte, so bietet der Blog jetzt schon eine gute Grundlage insgesamt für das wichtige Thema Leckagen in Gebäuden.

Atum gewährleistet über passende Beratung, Planung und Prüfung (BlowerDoor) schon sehr lange eine schadensfreie Bauausführung in diesem Bereich. Gerade haben wir anhand eines Dachgeschossausbaus in Berlin-Prenzlauer Berg den Baukörper abgedichtet. Durch unsere BlowerDoor konnten wir einen hervorragenden Wert zur Luftdichtheit des n50 von 1,2 1/h nachweisen!

Anbei unser Faltblatt zur Luftdichtheit als .pdf

Ihr

Benjamin Holtz

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben